Ing.-Büro für Baustatik - Walter Kienzler aus Freiburg

Wärmeschutz

Wir isolieren effektiv

Wärmeschutz als Teilbereich der Bauphysik unterscheidet sich durch winterliche und sommerliche Teilbereiche. Im winterlichen Wärmeschutz ist es wichtig, bei den Innenflächen des Bauwerks eine ausreichende Temperatur zu gewährleisten, um Oberflächenkondensat zu verhindern. Im Sommer ist die Aufheizung der Räume durch Sonneneinstrahlung so zu begrenzen, dass ein gutes Raumklima entstehen kann. Der Wärmeverlust durch Transmission unterliegt hier Auflagen der Energieeinsparverordnung, die bei der Bauplanung mit einbezogen werden müssen.

Beim sommerlichen Wärmeschutz kann die Aufheizung des Gebäudes, welche in erster Linie durch die Sonneneinstrahlung durch die Fenster geschieht, mit Sonnenschutzfolien auf einen guten Wert reduziert werden, doch auch im Winter bilden die Fenster eine Schwachstelle im Wärmeschutz. Diesem Problem können Sie mit einer effizienten Verglasung entgegen wirken. Intelligente Baustoffe wirken als Wärmespeicher des Gebäudes, welche die Wärme langfristig speichern und an die Innenräume abgeben können. Bei allen Belangen in punkto Wärmeschutz ist das Walter Kienzler Ing-Büro f. Baustatik aus Freiburg Ihr kompetenter Ansprechpartner.